Qualifizierter Ernährungsberater (B-Lizenz)

Mit der Ausbildung zum „QUALIFIZIERTEN ERNÄHRUNGSBERATER (B-Lizenz)“ erhalten Sie eine ganzheitliche Sicht in das Thema Ernährung. Dadurch bekommen auch Quereinsteiger die Möglichkeit, sich Fachwissen zum Thema Ernährung- und Gesundheit anzueignen, sodass sie im Anschluss in der Lage sein werden, kundenspezifische Ernährungspläne zu planen und zu erstellen. Die dafür notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten werden im Rahmen von 6 Präsensworkshops vermittelt.

Kurzcharakteristik

Ernährungsberater und Ernährungsberaterinnen informieren über eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise. Sie coachen Kunden, indem Sie ihr Essverhalten analysieren und Tipps zur Verbesserung geben. Sie helfen Menschen, die abnehmen oder zunehmen möchten und beraten Personen mit ernährungsbedingten Krankheiten.

Ernährungsberater führen in erster Linie Beratungsgespräche durch, bei denen sie zunächst das Verhalten und die Verfassung ihrer Kunden analysieren. Anschließend erfolgen Planung und Definition entsprechender Maßnahmen zur notwendigen Ernährungsumstellung. Der Erfolg dieser Maßnahmen wird im Abstand von mehreren Wochen kontrolliert.

Die theoretischen Workshops des Lehrganges thematisieren den Stellenwert der Ernährung bei einer gesunden Lebensweise und die Rolle der Ernährung im Sport sowie bei einer Gewichtsreduktion.

Vermittelt wird, welche Funktionen die verschiedenen Nährstoffe im Körper haben und welche Zufuhrempfehlungen aktuell gegeben werden können.

Anhand dieser Kenntnisse lassen sich Inhaltsstoffe und Wertigkeiten von Produkten beurteilen.

In der Praxis werden diagnostische Methoden wie Fettmessungen, Berechnungen des BMI, WHR oder des Grundumsatzes unterrichtet und wie die erhobenen Kennzahlen zu interpretieren sind, um daraus spezifische Ernährungsempfehlungen ableiten zu können.
Es werden verschiedene Vorgehensweisen einer Ernährungsberatung vorgestellt und worauf es bei der Gesprächsführung ankommt.

Den Kursteilnehmern/innen werden Hilfsmittel z.B. Fragebögen, Umrechnungslisten oder Nahrungstabellen an die Hand gegeben, die ihnen für ihre spätere Arbeit von Nutzen sein werden.

Der Lehrplan ist sachlogisch nach den aufbauenden Prozessen der Ernährungslehre formuliert. 

Ausbildungsinhalte

Theorie

  • Die Nahrung auf dem Weg durch unseren Körper
  • Grundlagen der Ernährung
  • Energieverbrauch- und Stoffwechsel
  • Funktion von Makronährstoffen (Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate)
  • Blutzuckerspiegel
  • Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe
  • Flüssigkeitsbedarf
  • Ballaststoffe / Nahrungsfasern
  • Vitamine, Mineralstoffe  & Spurenelementen
  • spezielle Ernährungsformen
  • Vollwerternährung
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Ernährung bei Erkrankungen
  • Irrtümer zum Thema Ernährung
  • Rolle der Ernährung im Sport
  • Nahrungsergänzungen
  • leistungssteigernde Substanzen
  • Essverhalten
  • Ernährungsberatungen planen

Praxis

  • Das Anamnesegespräch
  • Körperfettmessung durchführen
  • Bestimmung des BMI + WHR (THQ)
  • Interpretation von Körperfett, BMI und WHR (THQ)
  • Berechnung des Kalorienbedarfs
  • Berechnung des Grund- & Leistungsumsatzes
  • Ernährungsberatungen durchführen / Rollenspiele
  • Ernährungsprotokolle interpretieren
  • Ernährungspläne schreiben

Prüfung:
schriftliche Hausarbeit, schriftliche und praktische Prüfung
Alle Inhalte werden im Rahmen von 6 Masterfitness-Workshops vermittelt.

Die Voraussetzung für die Prüfung zum "Qualifizierten Ernährungsberater (B-Lizenz)" ist die Teilnahme an allen Workshops. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ihre Bestätigung in Form einer Urkunde.

Terminübersicht
Prüfungsordnung

Für weitere Informationen sowie fachliche und inhaltliche Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns unter:

MASTERFITNESS
Inh. René Götze
Sontheimer Straße 37
74223 Flein

Mobil: +49 (0)179 - 21 00 219
E-Mail: info@masterfitness.de

Rückmeldungen unserer Teilnehmer/innen finden Sie unter der Rubrik "Referenzen".