Athletiktrainer

Qualifizierter Athletiktrainer

Als ATHLETIKTRAINER/IN sind Sie in der Lage, funktionelle Übungen zur Ausbildung aller sportmotorischen Fähigkeiten in Trainingspläne, Personal Trainings oder auch Fitnesskurse zu integrieren. Für viele Leistungssportler spielt die gezielte körperliche Leistungsverbesserung z.B. bei einer konkreten Sportart wie Handball, Fußball oder Leichtathletik, eine bedeutende Rolle. Als Athletiktrainer/in helfen Sie dabei, mit individuellen Methoden und Strategien die Schnelligkeit, Kraft, Bewegungstechnik und Agilität ihrer Kunden zu optimieren. Der Unterricht findet in einer Kleinstgruppe statt.

Kurzcharakteristik:

Das Athletiktraining zielt primär auf die Erhöhung der spezifischen Leistungsfähigkeit eines Sportlers in der von ihm ausgeübten Sportart ab. Das bedeutet, dass ein Athletiktrainer zum einen die theoretischen Grundlagen und Anforderungen an die jeweilige Sportart kennen muss, sich aber auch eine motivierende und emphatische Art aneignet. Im Athletiktraining begleitet man seinen Athleten und geht den Weg mit ihm gemeinsam. Man erkennt die ganz individuellen Bedürfnisse, Stärken und Schwächen und arbeitet so gemeinsam auf ein Ziel hin. Hierbei liegt der Fokus auf der Progression der sportartspezifischen Leistungsfähigkeit sowie der Prävention und Reduktion von Verletzungen.

Ihre Vorteile:

  • schnelle und kompakte Vermittlung der Lerninhalte
  • Rückfragen jederzeit möglich und erwünscht
  • im höchsten Maße praxisorientiert
  • Lizenzen müssen nicht verlängert werden
  • Unterstützung bei der Jobsuche und Stellenvermittlung
  • außer Trainingserfahrung, keine Vorkenntnisse erforderlich

Ihr Dozent:

Wir legen höchsten Wert auf Aktualität der Lerninhalte und Professionalität unserer Lehrkräfte.
Sie werden geschult von einem Sporttherapeut, der über umfassende Erfahrungen im Rehabilitationsbereich verfügt.

Ausbildungsinhalte

Theorie

  • Kategorien des Athletiktrainings
  • Aufgabenbereiche des Athletiktrainers
  • Athletische Grundfertigkeiten
  • Energiebereitstellung im Sport
  • Leistung im Mannschaftssport
  • Direkte Einflussgrößen der sportlichen Leistung
  • Anforderungen von Mannschafts- und spielsportlern
  • Analyse, Diagnose und Steuerung für einen optimalen Trainingsprozess
  • Trainingstypen im Mannschaftssport
  • Konditioneller Leistungsfaktor – Kraft
  • Krafttrainingsmethoden und ihre Wirkungen
  • Konditioneller Leistungsfaktor – Schnelligkeit
  • Schnelligkeitsmethoden und ihre Trainingswirkungen
  • Konditioneller Leistungsfaktor – Ausdauer
  • Konditioneller Leistungsfaktor – Beweglichkeit
  • Leistungsfaktor – Koordination
  • Koordinationsübungen und Leistungssteigerung
  • Die 7 koordinativen Fähigkeiten
  • Methoden des Koordinationstrainings
  • Kleingeräte im Koordinationstraining
  • Grundfertigkeiten der Ballkoordination
  • Leistungsfaktor – Stabilität und Mobilität
  • Schwachstellen erkennen mit FMS (Functional Movement Screen)
  • Passive Mobilisationstechniken
  • Athletische Grundfertigkeiten
  • Trainingsplanung
  • Das KAR Modell (Koordinations-Anforderungs-Regler-Modell)
  • Dauer von Regenerationsprozessen
  • Trainingsorganisation und Periodisierung
  • Leistungstests
  • Testverfahren
  • Beispiel 1 - Athletiktraining im Ringen
  • Beispiel 2 - Athletiktraining im Handball
  • Lebensstil und sportlicher Erfolg

Praxis

  • Leistungsdiagnostik
  • Kraft & Ausdauer
  • Schnelligkeit, Beweglichkeit & Koordination
  • Athletische Grundfertigkeiten
  • Durchführung & Analyse diagnostischer Maßnahmen
  • Verbesserung athletischer & konditioneller Fähigkeiten
  • Gestaltung effektiver Athletik-Trainingseinheiten
  • Einsatz von Trainingsmitteln
  • Praxisbeispiele des Athletiktrainings in verschiedenen Sportarten

Alle Inhalte werden im Rahmen von 4 Intensiv-Workshops und innerhalb von 2 Wochenenden vermittelt. Die Voraussetzung für die Zertifizierung zum "Qualifizierten Athletiktrainer" ist die Teilnahme an allen Workshops. Nach Abschluss des Kurses erhalten alle Teilnehmer/innen ihre Bestätigung in Form einer Urkunde.

Für diese Ausbildung liegt uns eine Bescheinigung zur Umsatzsteuerbefreiung für berufliche Bildungsmaßnahmen nach § 4 Nr. 21 UStG des Regierungspräsidiums Stuttgart (Abteilung Schule und Bildung) vor. Dadurch ist diese Ausbildung von der Umsatzsteuer befreit.